Schulprogramm

Hessische Schulen sind dazu verpflichtet, in einem Schulprogramm das Leitbild der Schule, die pädagogischen Ausrichtung des Unterrichts und aktuelle Entwicklungsmaßnahmen festzuhalten.


Um das gemeinsame Anliegen der Schulgemeinde zu charakterisieren, entwarf das Kollegium folgendes Leitbild:


„Zwei Gebäude – ein Konzept“.


Daraus entwickelten sich vier  zentrale Leitsätze der Schule…

  • auf Erfahrung bauen
  • Verständnis fördern
  • neue Wege gehen
  • und Visionen entwickeln



Folgende pädagogische Maßnahmen bzw. mittelfristige Ziele haben wir uns gesetzt: 

  1. Für den Aufbau fachlicher und überfachlicher Kompetenzen im Sachunterricht wird ein jahrgangsübergreifendes Konzept entwickelt und erprobt.
  2. Mittels der Lehrwerke Einstern (Mathe) und Einsterns Schwester (Deutsch) wird ein differenzierter Unterricht ermöglicht. Einen entsprechenden Informationsfilm finden Sie hier.
  3. Die Kooperation mit dem benachbarten Kindergarten wird auf der Grundlage eines Konzeptes systematisch weiterentwickelt.
  4. Der Umgang mit den Kindern des Frauenhauses und deren Förderung beruht auf verbindlichen Absprachen, die in Zusammenarbeit mit der Schulpsychologin des Schulamtes in Hanau erarbeitet werden.
  5. Die Grundschule Aufenau stellt sich mittels einer Schulhomepage der Schulgemeinde und der Öffentlichkeit vor.


Hinzu kommen auf Grundlage der „Bildungsstandards“ folgende überfachliche Kompetenzen:

  • Erhaltung und Förderung des Selbstvertrauens der SchülerInnen
  • Anstreben der Grundhaltung einer gegenseitigen Achtung, Toleranz und Hilfsbereitschaft und die Entwicklung des Einfühlungsvermögens
  • Bildung eines Verantwortungsgefühls gegenüber Mitmenschen und der Umwelt
  • Vermittlung gesellschaftlicher Werte wie beispielsweise Pünktlichkeit und Höflichkeit
  • Entwicklung einer Streitkultur
  • Anerkennen und Einhalten gemeinsam aufgestellter Regeln
  • Ausbildung von kulturellem und interkulturellem Verständnis.



Einsehen können Sie hier...

© Grundschule Aufenau 2020 - Impressum